Löwe als Maskottchen

Artikel aus der PZ und dem PK

Lesepaten und Kinder können sich freuen

Die Kirnbachschule kann inzwischen auf eine stolze Anzahl von 16 Lesepaten blicken, die sich in der Grund- und Werkrealschule engagieren. Sie lesen selbst vor und lassen sich von Kindern vorlesen. Dies stärkt nach der einhelligen Meinung der Lehrerinnen und der Lesepaten die Persönlichkeit der Kinder so sehr, dass sichtbare Fortschritte in allen Altersstufen beim Lesen zu verzeichnen sind.

 

Um einen angemessenen Rahmen für die Vorlesezeiten zu erhalten wurden unter der Federführung von Frau Kraijo (Schulsozialarbeiterin) und Frau Dorchain (Lehrerin) zwei bisher ziemlich trostlos daherkommende Zimmerchen zu einem wahren Leseparadies umgestaltet. Ein Zimmer wurde symbolisch von Frau Bürgermeisterin Förster eröffnet. Sie und die Schulleitung dankten den Lesepaten und auch den Sponsoren (Novotec Medical, Possehl Elektronics, VR-Bank, Sparkasse, Förderverein, Signal Construct, Bücherei Ölbronn-Dürrn und Rotary Club), ohne deren Engagement dies in so kurzer Zeit nicht möglich gewesen wäre. (J.E.)