„Kirnbach Grundschule hilft…“ Schüler sammeln Plastikdeckel gegen Polio.

Mit einer tollen Sammelaktion haben die Grundschüler der Nieferner Kirnbachschule ein wichtiges Projekt unterstützt. Seit Jahresbeginn haben die fleißigen Schüler insgesamt 15.000 Plastikdeckel gesammelt, die einem guten Zweck dienen: Mit 500 gespendeten Deckeln kann eine Polioimpfung finanziert werden. „Unser Ziel ist es, Polio weltweit auszurotten“, verdeutlichten Rainer Speidel und Tobias Oberauer, die als Vertreter des Rotary Clubs Mühlacker-Enzkreis zur Übergabe der Deckel an die Kirnbachschule gekommen waren. Unsere Sammelaktion hat es ermöglicht, dass wir 90 Kindern diese Impfung ermöglichen können.

Schulsozialarbeiterin Nadine Kraijo vom Verein „miteinanderleben“ verdeutlichte, dass die Sammelaktion die Schulgemeinschaft der Kirnbachschule zusammengeschweißt habe: „Nicht nur die Schüler, sondern auch deren Familien und die  Lehrer wurden vom Sammelfieber angesteckt“, so Kraijo. Die Deckelaktion sei sogar in den Mathematikunterricht mit einbezogen worden, denn bei der Vielzahl von Deckeln sei das Zählmaterial nicht ausgegangen. (Bischoff-Krappel/ Kraijo Fotografin Bischoff-Krappel)