Herzlich willkommen an der Kirnbachschule GWRS Niefern-Öschelbronn



Landschulheim der Klassen 4b und 4c in Lindelbrunn (Pfalz)

Wir waren von 24. bis 26. April im Landschulheim,
dort war es etwas kalt.
Darüber schreib ich diesen Reim,
es lag mitten im Wald.
Der Essenssaal war groß,
das Essen war famos.
Es gab acht Hütten, die waren wundervoll,
die Menschen waren nett und toll.
Beim Küchenspaß halfen wir mit,
mit Musik, das war der Hit.
Wir sind durchs 'Stille-Tal' gegangen
und haben Sachen eingefangen.
Es war auf jeden Fall ein riesen Spaß,
wir fuhren weg mit Vollgas.

Von Ramona Damm 4b


Müllsammelaktion

 

Fleißig und voller Elan haben sich einige Klassen der Kirnbachgrundschule auch in diesem Schuljahr an der Müllsammelaktion beteiligt. Viele Plastikverpackungen, Flaschen, Schuhe und unzählige Zigarettenstummel wurden von unseren kleinen Helferinnen und Helfer aufgehoben, gesammelt und entsorgt. Auch wenn die Kinder voller Motivation dabei waren, wäre es doch noch schöner, wenn die Menge an Müll, die überall herum liegt, kleiner werden würde... 😊.


Unterricht mal anders – auf dem Schulbauernhof!

 

Am Montag, den 15.04.24 ging es für die Klasse 7a der WRS Kirnbachschule für 12 Tage auf den Schulbauernhof in Pfitzingen. Bereits bei der Abfahrt waren alle aufgeregt und neugierig auf die Tiere und die anstehenden Aufgaben. Nach einer zweistündigen Fahrt erreichten wir unser Ziel und durften unser Quartier beziehen. Nach einem leckeren Mittagessen ging es gleich los mit der Besichtigung und Einweisung in das Bauernhofgeschehen durch den Leiter des Schulbauernhofs Herrn Löhr. Viele Tiere gab es hier zu versorgen: Milchkühe, Schafe, Ziegen, Schweine, ein Pferd, Hühner, Kaninchen und nicht zuletzt die vielen Kätzchen, die fleißig von uns gestreichelt wurden. Mit Arbeitskleidung und Gummistiefeln ausgerüstet starteten wir unsere Arbeit auf Hof, dem Feld und im Stall. Die zahlreichen Aufgaben auf dem Hof waren sehr interessant, spannend und teilweise auch anstrengend: Ställe ausmisten, Kraftfutter mischen, Tiere füttern, Ziegen und Kühe melken, Kartoffeln setzen, Unkraut zupfen, Tomaten einpflanzen, Heuballen umschichten, Holz sägen und spalten, Traktor fahren, Mahlzeiten zubereiten, Kuchen backen, Tische eindecken, spülen und noch vieles mehr. Allen machte die vielfältige Arbeit großen Spaß. Durch die unterschiedlichen Aufgaben konnten die Schüler das Leben eines Landwirts nachempfinden und vor allem den Respekt vor den Tieren aufbauen, die uns als Nutztiere anvertraut waren. Am Wochenende konnten sich die Kinder bei einem Grillabend, einem Ausflug in die mittelalterliche Stadt Rothenburg ob der Tauber und einem anschließenden Kinoabend erholen. Danach starteten wir auch schon in die zweite Arbeitswoche. Auch das typische Aprilwetter konnte unseren Arbeitseifer nicht trüben. Viel zu schnell verging die Zeit und bei der Verabschiedung berichteten alle in einer „Highlight-Runde“ von ihren besten Erlebnissen auf dem Hof.

 

Ein großer Dank geht an die gesamten Mitarbeiter des Schulbauernhofs für ihre großartige Unterstützung und wertvolle Arbeit mit den Kindern. Zudem bedanken wir uns bei der Gemeinde Niefern Öschelbronn, dem Förderverein der Kirnbachschule Niefern und der Sparkasse für die zahlreichen Spenden und Zuschüsse für diese Klassenfahrt. Abschließend noch ein herzlicher Dank an die begleitenden Lehrkräfte Herr Eßwein und Herr Müller für die Unterstützung und Mitarbeit.  

 

A. Nyendick (Klassenlehrerin)    

 


Viel Mühe für nichts?

 

Mit diesen Worten begrüßten sich einige Kinder auf dem Pausenhof der GS Niefern, als sie die neu bepflanzten Blumenbeete und das frisch angelegte Hochbeet entdeckten.

 

Ende April konnten ein paar Kinder der Klasse 3a und 3c ihren grünen Daumen unter Beweis stellen und pflanzten mit Hilfe der Klassenlehrerinnen Möhren, Zwiebeln, Radieschen und Kräuter in das schuleigene Hochbeet. „Der Plan war, mit unserem eigenen Gemüse ein gesundes Frühstück mit den Klassen zu machen“, berichteten die Lehrkräfte.

 

Leider fanden Schüler:innen am Montagmorgen im Beet zahlreiche herausgerissene Sprösslinge und Setzlinge. Die Kinder waren schockiert und verständlicherweise traurig darüber, dass ihre ganze Arbeit umsonst war.

 

Gerne möchten wir als Grundschule um Rücksicht für die Arbeit der Kinder bitten und hoffen, in Zukunft all unser selbst ausgebautes Gemüse auch ernten zu können!

 


Osteraktion der 3b

Wir, die Klasse 3b, haben Osterkarten gebastelt, weil wir den Menschen im Seniorenheim eine Freude machen wollen. Wir haben nette Gedichte geschrieben und dazu kleine Osterbilder gemalt. Wir hoffen, dass die Karten den Bewohnerinnen und Bewohner gefallen und wünschen ihnen viel Spaß beim Lesen und ein tolles Osterfest. Wir denken an sie und hoffen, dass sie nicht alleine sind und gesund bleiben.
Geschrieben von Jessica und Eslem (3b)

Tauschbörse und Kuchenverkauf für einen wohltätige Zweck


Am kommenden Freitag, den 22.03.2024 von 13:30-15:00 findet in der Mensa der Kirnbachwerkrealschule eine besondere Aktion statt. Wir laden Sie herzlich zur ersten Tauschbörse ein. Hier können Schüler Gegenstände, wie z.B. Spielzeuge und Bücher tauschen. Außerdem wird der Ethikkurs der 7a/7b für einen wohltätigen Zweck leckeren Kuchen und Muffins verkaufen.

Wir freuen uns auf Sie und sehen uns am kommenden Freitag.


Grundschule goes Hollywood

 

KINOABEND der Klasse 3c

 

Die Klasse 3c hat es mit großer Mühe und einigen Rückschlägen, aber letztlich durch viel Fleiß und gute Zusammenarbeit in den letzten Wochen geschafft, ihr Maisglas vollständig zu füllen. Da war die Freude groß, denn in der Klasse gilt: Ist das Maisglas voll, gibt es einen KINOABEND!

 

Am Donnerstagabend, den 7. März 2024 ging es auch schon los. Nach einer kurzen Stärkung mit leckerer Pizza, machten es sich die Kinder auf ihren mitgebrachten Decken und Kissen bequem. Das abgedunkelte Klassenzimmer mit großer Leinwand schaffte einen echten „Kinoflair“.

 

Highlight des Abends war aber neben dem Film natürlich das selbstgemachte Popcorn und die Zuckerwattemaschine!

 

Ob es die Klasse in diesem Schuljahr schafft, das Maisglas ein zweites Mal voll zu bekommen? Es bleibt spannend!

 

 


Schule goes Steelers

 

Schule meets Eishockey

 

Am Sonntag 21.01.2024 machten sich 16 Schüler und Schülerinnen mit drei Begleitpersonen von Klassenstufe 5 bis 10 auf nach Bietigheim-Bissingen um die ortsansässigen Steelers zu unterstützen. Die Steelers sind ein Eishockeyverein und spielen Eishockey in der zweiten Bundesliga, der Del2.

 

Das Stadion war mit fast 4500 Zuschauern ausverkauft und die Atmosphäre war beeindruckend. Die Gästefans sind mit einem Sonderzug aus Kaufbeuren angereist und machten gemeinsam mit den Heimfans eine tolle Stimmung. Dem stand das Spiel mit nichts nach, auch wenn sich die Steelers letzten Ende mit 4 zu 5 nach Verlängerung geschlagen geben mussten.

 

Nichtsdestotrotz hatten alle einen schönen Abend und haben sich die leckeren Stadionpommes schmecken lassen. Alle waren sich einige, dass wir nicht das letzte Mal die Steelers unterstützt haben. Lets go Steelers und vielen Dank für den tollen Abend!

 


Leseabend-Ein Abend für die ganze Familie-13.03.2024


Faschingsparty

Am Freitag vor den Faschingsferien ging es in der Grundschule bunt zu. Gemeinsam wurde auf dem Pausenhof Polonaise getanzt, in vielen Klassen zusammen gefrühstückt und gute Laune im Schulhaus versprüht. Auch die Lehrkräfte ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, in Kostümen Teil des Treibens zu sein.


D-Ticket Jugend BW


Liebe Eltern,

bei Adressänderung und Schulwechsel muss das D-Ticket neu bestellt werden!
Die Befreiungen des 3. Kindes müssen jährlich beantragt werden!

Unter folgendem Link können Sie das Ticket beantragen:


Neues aus dem Schulalltag:


Anmeldung Kl. 5 für Schuljahr 2024/2025                       - Di, 05.03.24 bis Fr, 07.03.24 (8:00 Uhr - 13:00 Uhr)   - Mi zusätzlich nachmittags (14:00 Uhr – 17:00 Uhr)

Bitte zur Anmeldung mitbringen:

□ Grundschulempfehlung Blatt 3 und 4

□ Geburtsurkunde od. Stammbuch od. Ausweis

□ Impfpass (Bitte im Original! Eine Kopie wird vor Ort angefertigt) bzw. das
   Original Dokumentationsblatt der abgebenden Grundschule


Das sind wir

Unsere Schule liegt im Ortsteil Niefern der Gesamtgemeinde Niefern-Öschelbronn, einem "Städtchen" östlich von Pforzheim.

GWRS bedeutet Grund- und Werkrealschule. Die Kirnbachschule hat im Schuljahr 20/21 rund 584 Schüler in insgesamt 24 Klassen, die von rund 45 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.

Zu den Regelklassen gehört in diesem Schuljahr eine sog. VKL-Klasse in der Grundschule, in der die zu uns kommenden Flüchtlingskinder möglichst schnell Deutsch lernen sollen, um möglichst bald in die Klassen vollständig integriert werden zu können.

Die Schule befindet sich an zwei Standorten, die dreizügige Grundschule ist in der Ortsmitte beheimatet, die Werkrealschule ist mit der Realschule (seit 1996) unter einem Dach am Ortsrand zu finden. 

Im Sommer 2018 wurde der Neubau nur für den Ganztagesbereich der WRS eröffnet.

 

Die Werkrealschule ist zweizügig und endet mit dem Werkrealschulabschluss der Klasse 10. Die Klassen 5-8 sind in den Ganztagsbetrieb integriert.


Was läuft sonst noch an der Kirnbachschule?

Alle weiteren Informationen rund um unser Schulleben und was gerade aktuell in der Schule passiert finden Sie auf unserer Homepage. Viel Spaß beim Durchstöbern.


Impfschutz gegen Masern

Liebe Eltern, 

zur Zeit möchten die Klassenlehrer die Impfausweise Ihrer Kinder von Ihnen haben. Das machen wir nicht, weil wir so viel freie Zeit haben oder um Sie zu kontrollieren, sondern weil ein Bundesgesetz dies so von den Schulen verlangt.

Bitte geben Sie den Impfausweis des Kindes für eine kurze Zeit in die Schule mit. Da wir keine Ärzte sind und die Ausweise nicht interpretieren können, kopieren wir sie einmalig, um sie dann zu gegebener Zeit dem Gesundheitsamt vorlegen zu können.

Wenn Sie Ihrem Kind den Ausweis nicht anvertrauen möchten, können Sie ihn auch schnell selbst in die Schule bringen und diese Pflicht nach wenigen Sekunden der Kopieraktion selbst erledigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Joachim Eichhorn (Rektor)


... und das war im letzten Schuljahr ...