Herzlich willkommen an der kirnbachschule GWRS



Informationen zu Corona und Schule


Elterninfo zum Ende des Schuljahres

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Kirnbach Grund- und Werkrealschule,

dieses seltsame 2. Schulhalbjahr nähert sich nun mit den kommenden Sommerferien seinem Ende und wir als Lehrkräfte hoffen mit Ihnen, dass wir danach ganz normal das neue Schuljahr wieder beginnen können.

Während unsere Grundschulkinder inzwischen im „eingeschränkten“ Vollbetrieb in die Schule gehen können, wechseln sich unsere Werkrealschüler aus den Klassen 5 -8 jede Woche ab. Im September sind wir dann alle ein Stück schlauer, ob und wie wir wieder normal starten können.

Bis dahin gilt es noch einige Dinge und Termine unter Pandemiebedingungen zu klären:

 

Do, 16.07. + Fr, 17.07.

mündl. Prüfungen Schulfremde 9

Mo, 20. + Di, 21.07.

mündl. Prüfungen 9 + 10

Do, 23.07.

16.30 Uhr Zeugnisübergabe Klassen 9

Do, 23.07.                       

18.00 Uhr Zeugnisübergabe 10a

Fr, 24.07.                         

18.00 Uhr Zeugnisübergabe 10b

Mo, 27.07.

Unterricht Klassen 1 – 4, 6 und 8

Di, 28.07.

Unterricht Klassen 1-4, 5 und 7

Mi, 29.07.

Unterricht Klassen 1 – 4 und 9

Do, 30.07.

Beginn Sommerferien

Sommerferien 2020

Mo, 31.08. bis Fr, 11.09.

Programm „Lernbrücke“ (Unterstützungsangebot der Schule für ausgewählte Schüler)

Mo, 14.09.

Allgemeiner Schulstart

Di, 15.09.

Begrüßung der neuen Fünftklässler

  

Welche Möglichkeiten wir bei der Gestaltung einer Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler haben, wird sich erst spät herausstellen. Fest steht schon heute, dass wir die bisher übliche große Veranstaltung mit rund 600 Teilnehmern nicht durchführen können. Aus diesem Grund wird die Einschulung dieses Jahr am Donnerstagmorgen, den 17.09. (mit 2 Begleitpersonen) stattfinden. Der erste Unterricht endet nach 2 Schulstunden.

Am darauffolgenden Freitag, den 18.09. werden die neuen Erstklässler von der 2.- bis zur 4. Stunde Unterricht haben.

Da wir aktuell immer noch alle Eltern bitten müssen, die Schulgebäude möglichst nicht zu betreten, ersuchen wir Sie auf diesem Weg, möglichst viele Ihrer Angelegenheiten mit uns telefonisch, elektronisch oder über den Briefkasten zu erledigen. Die Impfausweise aller neuen Kinder können auch noch im September vorgelegt werden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Joachim Eichhorn (Rektor)


Elternbrief zum Schulstart am 29.06.

Liebe Eltern, 

 

Der wechselnde Unterricht in der Werkrealschule wird bis zu den Sommerferien so weiter gehen, für die Grundschulen hat die Politik ab 29.06. eine Art Regelschulbetrieb verfügt!

Infos dazu  haben die Grundschuleltern bereits bekommen (siehe Elternschreiben hier direkt unter diesem Artikel).

Die Klassen 9 sind permanent (mit eingeschränktem Angebot) in der Schule, die Schüler aus Klasse 10 kommen nur zur individueller Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen zurück.

Auch die Abschlussfeiern werden leider in wesentlich veränderter Form im kleinsten Kreis stattfinden müssen.

Eine Notfallgruppe gibt es nicht mehr.

(Sie brauchen in der 1. und/oder 6. Std. und /oder Nachmittag ein Betreuungsangebot - bitte bei der TSG anmelden!) 

Mit freundlichen Grüßen

J. Eichhorn (Rektor)


Download
Schulstart für alle Grundschüler am 29.06.
2020-06-23 Finalversion Elternbrief alle
Adobe Acrobat Dokument 155.9 KB

15.06.2020 Herzlich willkommen Klasse 6 und 8                                                                                und ab dem 22.06.2020 Klasse 5 und 7

Download
Das ist für alle Schüler Kl. 5 -8 wichtig
2020-05-21 Elternbrief Klassen 5 - 8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.8 KB
Download
Die Frau Ministerin schreibt an die Eltern der Sekundarstufe
2020_05_19 Schreiben von Kultusministeri
Adobe Acrobat Dokument 407.3 KB

Info für alle Schüler ab Kl. 8

In den nächsten Wochen sollten Sprechzeiten der Berufsberaterin in der Schule stattfinden. Frau Schneider (Agentur für Arbeit) hat dazu folgende Informationen gegeben - Stand 01.05.2020:
  • Die Berufsberater dürfen bis zum Ende des Schuljahres keine Termine in der Schule anbieten.
  • Schüler,die eine Beratung benötigen, melden sich unter Pforzheim.Berufsberatung@arbeitsagentur.de
  • Falls ein Schüler zurückgerufen werden möchte, muss immer eine aktuelle Telefonnummer angegeben werden.

Frau Schneider teilt mit, dass für die Schüler zusätzlich eine Hotline in Sachen Berufsberatung zur Verfügung steht.

           Tel.              07231  304-200

 

           Montag        13.00 - 16.00 Uhr

           Donnerstag  09.00 - 13.00 Uhr 


Hier beginnt der "normale" Infoteil unserer Homepage


Das sind wir

Unsere Schule liegt im Ortsteil Niefern der Gesamtgemeinde Niefern-Öschelbronn, einem "Städtchen" östlich von Pforzheim.

GWRS bedeutet Grund- und Werkrealschule. Die Kirnbachschule hat im Schuljahr 19/20 rund 580 Schüler in insgesamt 24 Klassen, die von rund 45 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.

Zu den Regelklassen gehören noch 2 sog. VKL-Klassen, in denen die zu uns kommenden Flüchtlingskinder möglichst schnell Deutsch lernen sollen, um möglichst bald in die Klassen vollständig integriert werden zu können.

Die Schule befindet sich an zwei Standorten, die dreizügige Grundschule ist in der Ortsmitte beheimatet, die Werkrealschule ist mit der Realschule (seit 1996) unter einem Dach am Ortsrand zu finden. 

Im Sommer 2018 wurde der Neubau nur für den Ganztagesbereich der WRS eröffnet.

 

Die Werkrealschule ist zweizügig und endet mit dem Werkrealschulabschluss der Klasse 10. Die Klassen 5-8 sind in den Ganztagsbetrieb integriert.


Was läuft an der Kirnbachschule?

Alle weiteren Informationen rund um unser Schulleben und was gerade aktuell in der Schule passiert finden Sie auf unserer Homepage. Viel Spaß beim Durchstöbern.


... Und Das war im letzten Schuljahr ...



Achtung: Die geplante Elternbeiratssitzung an Do, den 23.04. muss leider auch ausfallen und wird nachgeholt.